Verein für Lebensqualität an der Michelangelostraße e.V.

Aktuelles

21.09.2020

Information des „ Vereins für Lebensqualität an der Michelangelostr. „

Link zur Info:    21.09.2020_web-aktuell

************************************************************************************************************************

07.09.2020

Nachgang zur Bürgerwerkstatt vom 14.8.2020

Unser Verein hat, wie angekündigt, seine Stellungnahme zu dem am 14.08.2020 vorgelegten Verkehrs- und Mobilitätskonzept beim Bezirksamt-Pankow termingerecht eingereicht.

Wir haben Mängel benannt, aber auch konkrete Änderungsvorschläge eingebracht:

Wir sehen erheblichen Nachbesserungsbedarf inbezug auf die Einbindung der verkehrlichen Situation im Zusammenhang mit der Bebauung der Michelangelostraße und werden dies in der angekündigten 2. Steuerungsrunde des Bezirksamt-Pankow Ende September nochmals deutlich machen.

Stellungnahme des Vereins:  2020_09_04_Verein_Stellungnahme+3Anl._VMK vom 14.08.20

Vortrag, LK argus:   lk_argus_vortrag_buergerwerkstatt_14.8.2020 

************************************************************************************************************************

31.08.2020

Zum Interview mit dem neuen Senator für Stadtentwicklung und Wohnen Herrn Sebastian Scheel

in der RBB-Abendschau am 20.08.2020:

Unser Verein widerspricht der darin getroffenen Aussage von Herrn Scheel, dass es inzwischen zum geplanten Bauvorhaben Michelangelostraße einen Kompromiss mit allen Beteiligten gibt.

Dem ist aber nicht so: es gibt keinen Konsens mit den Anwohnern!

Link zum Brief:   2020_08_31_Verein an Hrn.Scheel_RBB-Interview 20.08.2020

************************************************************************************************************************

28.08.2020

Nachgang zur Bürgerwerkstatt vom 14.8.2020

Das vom Bezirksamt Pankow beauftragte Verkehrsplanungsbüro LK Argus GmbH präsentierte den aktuellen Arbeitsstand zum Verkehrs- und Mobilitätskonzept Mühlenkiez, und es wurde mit den ca. 60 Teilnehmern in drei Arbeitsgruppen darüber diskutiert.

Vortrag, LK argus:   lk_argus_vortrag_buergerwerkstatt_14.8.2020

Anmerkungen und Hinweise dazu können bis zum 4. September 2020 per E-Mail an folgende Adresse gesendet werden: mühlenkiez@planergemeinschaft.de 

Auch unser Verein wird eine Stellungnahme dazu abgeben, die wir dann zeitnah auf unserer Seite einstellen werden.

************************************************************************************************************************

24.07.2020        

Am 14.8.2020 um 17:00 findet eine Info-Veranstaltung des BA-Pankow

zum Verkehrs- u. Mobilitätskonzept für das „Stadtumbaugebiet Greifswalder Straße“

in der Kulturmarkthalle statt. Dazu der Link:  14.08.2020_Bürgerwerkstatt

************************************************************************************************************************

28.05.2020

Pandemie verzögert Neubaupläne in Pankow

Dazu die Info:   Info_Tagesspiegel_Pankow_28_05_2020

************************************************************************************************************************

06.05.2020

Information des „ Vereins für Lebensqualität an der Michelangelostr. „

In der heutigen Ausgabe der Berliner Woche : Lokalzeitung für Prenzlauer Berg. – S. 1 wird im Artikel „Mehr Flächen für Wohnungsbau“ ausgeführt, dass die geplante Wohnungszahl an der Michelangelostraße voraussichtlich auf 535 WE! abgesenkt werden soll.

Dazu der Link:  https://issuu.com/berliner-woche/docs/2019_pb?e=4719140/77806648

Wir haben daraufhin heute beim Bezirksstadtrat Herrn Kuhn angefragt, auf welcher Grundlage diese Aussage beruht. Wir warten auf Antwort.

Da die Errichtung von Ladestationen für Elektrobusse auf der jetzigen Buswendeschleife an der Michelangelostraße voll im Gange ist, haben wir auch nachgefragt, ob der dort geplante Schulneubau nach wie vor im Plan ist (2026).

Dazu der Link:   2020_05_06_Brief_an_Kuhn_VMK_Grundschule_Planungsbeirat_V_1.0

Vorstand

************************************************************************************************************************

04.04.2020

Unterschriftenaktion zur Unterstützung des Vereins im Zeitraum März/April 2020

Sehr geehrte Anwohner,

unsere Unterschriftenaktion ist sehr erfolgreich angelaufen: so wurden mit Stand 31.03. insgesamt 720 Unterschriften abgegeben. Dafür danken wir Ihnen.

Gleichzeitig rufen wir aber alle auf, die bisher vielleicht gezögert haben, uns im Monat April noch mit Ihrer Unterschrift zu unterstützen – damit wir zum Ende der Aktion die erforderliche Unterschriftenzahl (1.000) für Einwohneranträge erreichen und möglichst überbieten können.

Bitte werfen Sie das Unterschriftsblatt – grüne S. 4 unseres Ihnen am 01.03. zugesandten Informationsbriefs – (Hausnummer, Unterschrift und Datum nicht vergessen!) in den Vereinsbriefkasten an der Hanns-Eisler-Str. 24.

Sie können es aber auch ausdrucken ( Infobrief_Verein_akt.1.4.2020 , Seite 4 ),

unterschreiben und

–   faxen an: 030/42857024

oder

–   einscannen und als Anhang per E-Mail an uns senden: vorstand@michelangelostrasse.org

Achtung: aus aktuellem Anlass entfällt unser Informationsstand im Mühlenbergcenter auch am 17. 04. 2020.
Wir werden zu einem möglichen späteren Zeitpunkt aber wieder mit einer Unterschriftsliste präsent sein.

gez. Karin Spieker

Vereinsvorsitzende

************************************************************************************************************************

01.03.2020

Städtebauliches Vorhaben Michelangelostraße:

Was haben wir erreicht – wie ist der Stand – wie geht es weiter?

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, sehr geehrte Anwohner,

Geben Sie uns Ihr Mandat für den weiteren Kampf um den Erhalt unserer Lebensqualität!

In unserem Info-Brief vom 01.03.2020 ,( 2020_03_01_Informationsbrief_VereinsFlyer ) den Sie inzwischen in Ihrem Briefkasten vorgefunden haben, informieren wir Sie über die aktuelle Situation und über die Fortsetzung unserer Vereinstätigkeit. Gleichzeitig möchten wir Sie um Unterstützung unserer Arbeit bei der weiteren Wahrung der Anwohnerinteressen im städtebaulichen Vorhaben Michelangelostraße bitten.

Wir führen in den Monaten März und April 2020 im gesamten Wohngebiet eine Unterschriftenaktion durch und sehen einer regen Beteiligung unserer Anwohner erwartungsvoll entgegen.

Wir bitten um Ihre Unterschrift, wenn Sie sich durch unsere Arbeit unterstützt fühlen!

Sie können das Rückgabeblatt (S. 4 des Informationsbriefs) aus dem Druckexemplar ausfüllen oder es auch aus der Datei ausdrucken ( Rückgabeblatt_Unterschriftsblatt_Informationsbrief )

und es in unseren Vereinsbriefkasten an der Hanns-Eisler-Str. 24 werfen oder auch per Email über vorstand@michelangelostrasse.org senden.

Karin Spieker

Vereinsvorsitzende

************************************************************************************************************************

31.01.2020

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Anwohner,

am Montag, dem 27.01.2020, fand das gemeinsame Symposium der sechs landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften zum Thema: „Gemeinsam Stadt entwickeln“ statt.

Zwei Teilnehmer aus unserer Netzwerkinitiative (Vereinigte Berliner Bürger-Initiativen) waren kurzfristig zugelassen worden und konnten dort Position beziehen. Unmittelbar vor der Veranstaltung sind ca. 200 Exemplare des „Brandbriefs“, den auch wir als Verein unterschrieben hatten, verteilt worden.

Brandbrief der Vereinigten Berliner Bürger-Initiativen vom 27.01.2020:  BrandbriefFinal

Resümee aus Sicht der Vereinigten Berliner-Bürger-Initiativen:  2020-01-28_Zusammenfassung Gemeinsam Stadt entwickeln

ND-Artikel vom 29.01.2020:  2020_01_29_ND_Bauen und Nahverkerhsplanung!

Der Vorstand

************************************************************************************************************************

Hier nicht mehr aufgeführte Informationen finden Sie im “ Archiv „